Dear Diary... Counter

Main

About Me

Categories
Irgendwas stimmt nicht

Ich hab das Gefühl, dass irgendwas mit mir nicht stimmt. Zum Geburtstag hab ich ein Fotoalbum von meinen Eltern gekriegt, wo Fotos von ganz früher (also ich als Baby) bis heute eingeklebt waren. Und irgendwie…hab ich früher immer total viel gelacht, war fröhlich und voller Energie, und jetzt? Ich bin andauernd schlecht drauf, sperr mich in meinem Zimmer ein und bin total unfreundlich eigentlich. Außerdem fühl ich mich total einsam.

Verdammt, was ist nur los? Mein Vater hat gemeint, dass die Stefanie, die er kennt, vollkommen verschwunden ist und dass er mich so, wie ich bin, überhaupt nicht mehr kennt, und irgendwie…kenn ich mich auch selbst nicht mehr. Mir ist irgendwie andauernd zum Weinen zumute und ich weiß nichts wirklich mit mir anzufangen. Ich will einfach nur wieder mal richtig gut drauf sein…nicht einmal an meinem Geburtstag war ich das, im Gegenteil, da war ich verdammt schlecht gelaunt.
1.5.08 00:57


Kommt ein St÷ckchen geflogen

Das Stöckchen über Städte hat mir Elenaor zugeworfen

In welchen Städten bist du schon gewesen?
Österreich: Wien(logisch), St. Pölten, Baden, Krems, Klosterneuburg, Korneuburg, Wiener Neustadt, Neusiedl am See, Eisenstadt, Steyr, Linz, Graz, Leobersdorf, Großklein, St. Peter, Köflach, Klagenfurt, Innsbruck, Salzburg, Zell am See, Bregenz, Dornbirn, Hallein, Saalfelden, Melk, Deutschlandsberg, Hainfeld, Schwechat, Mariazell, Kufstein, Wörgl, Marchegg,...
Deutschland: München
Frankreich: Rennes, St. Dominêuc, Paris, Mont St. Michel
Irland: Galway, Aran Islands, Dublin
Griechenland: Kos, Leros
Italien: Rom, Venedig, Padua, Cattolica, San Marino, Gabice di Mare
Kroatien: Zadar, Crec
Ungarn: Sopron, Budapest
Schweiz: Vaduz
Liechtenstein: Liechtenstein

Welche Stadt (nicht die, in der du wohnst!) gefällt dir am besten?
Hmm…ich würde sagen, Galway und Paris. Galway war einfach eine richtig irische Kleinstadt mit total freundlichen Leuten, und Paris hat dieses wunderbare französische Flair.

Welche Stadt hat dir gar nicht gefallen?
Sopron…ich weiß nicht, ist irgendwie eine Stadt, die noch ein wenig ungarisch ist, aber durch den Einkaufstourismus der Österreicher total an Flair verloren hat und jetzt nur noch konsumträchtig ist.

Welches ist dein Reisemittel um die Städte zu erreichen?
Das wechselt. Meistens mit dem Auto, weil ich mit meinen Eltern unterwegs bin, selten mal Flugzeug, sonst immer die Bahn.

Welche Stadt willst du unbedingt noch sehen?
Uh, da gibt’s viele…London, Hamburg, Berlin, Edinburgh, eine hübsche Stadt in Wales, Camridge, Oxford, Brüssel, Amsterdam, Stockholm, Kopenhagen….

Wer bekommt den Stock?
Alle Leute, die das hier lesen :P
2.5.08 14:30


Beutegut

So, die letzten Tage waren mehr als stressig. Ich war am Donnerstagabend mit meiner Schwester shoppen, am Freitag in der Bücherei und gestern zuerst mit meiner Schwester am Flohmarkt und dann mit meinen Eltern erneut shoppen.

Am Donnerstag selbst gekauft:

- schwarzer Rock
- dunkelblau/graues T-Shirt
- dunkelblau/graues Top
- braunes T-Shirt
- weiß/hellgrau gestreifte Bluse
- rote Hennahaarfarbe
- Papilotten
- Lavendelöl
- Buch: „Die Schwester der Königin“

Am Freitag in der Bücherei ausgeborgt:

- „Die Anfänge der Konsumgesellschaft - Konsumgüterverbrauch, Lebensstandard und Alltagskultur in Österreich im 18. und 19. Jahrhundert“ (für die Uni)
- „Irland im Mittelalter – Kultur und Geschichte“
- „Literarische Grundbegriffe“
- „The Tudor Monarchies 1485-1603“

Am Samstag am Flohmarkt selbst gekauft:

- Buch: „Die deutschen Kaiser – Die Lebensgeschichten sämtlicher Monarchen von Karl dem Großen bis Wilhelm II.“
- 12 schwarze Knöpfe für meinen gefärbten Mantel

Am Samstag von meinen Eltern bekommen:

- braune Bluse
- Haarspray (ja, das ist wichtig!)
- eine Menge an Schokolade
- ein Malen nach Zahlen für Erwachsene (da hab ich 10 Euro dazugezahlt)
- so eine Plastik-Eselsfigur, die bei so Bauernhofsammlungen für Kinder dabei ist (Nostalgie!)

Puh, das war mal wieder richtig lustig und befreiend. Aber heute werd ich nirgends hingehen, sondern meine Beine schonen, die nach diesem Drei-Tage-Wahnsinn ein wenig sehr wehtun.
11.5.08 01:59


myblog nervt einfach

Deshalb überleg ich, ob ich zu blogspot wechseln soll. Ich würde den Blog hier als „Archiv“ lassen, und auf dem neuen verlinken, aber mich nervt myblog schon so sehr, ich glaub, es wäre wesentlich schonender für meine Nerven zu wechseln.

…was meint ihr?
25.5.08 16:29


So

Hier ist mein neuer Blog. Dieser hier existiert als Archiv weiter. Wer mich als Affiliate hat, bitte ändern


30.5.08 19:31






Gratis bloggen bei
myblog.de