Dear Diary... Counter

Main

About Me

Categories
Gassennamen

Wenn ich zum Unicampus geh, gibt’s da so einige Gassen: Spitalgasse, Kinderspitalgasse, Lazarettgasse…
Woher kommt das? Wieso gibt es genau in der Gegend so viele Gassennamen, die etwas mit Krankenhäusern zu tun haben? Ich kenne dort nur ein Krankenhaus, und zwar das St. Anna Kinderspital (total süß von außen, aber ich find’s deprimierend, weil die dort auf kleine Krebspatienten spezialisiert sind, und wenn da kleine Kinder fröhlich schwafelnd zusammen mit ihren Eltern vor einem gehen und schließlich in das Spital reingehen, gibt einem das einen Stich…Kinder sind am unschuldigsten überhaupt, sie verdienen so etwas nicht.), sonst kein einziges. Na ja, es ist die Innenstadt, vielleicht gab es früher, als Wien noch winzig war, dort Lazarette und Spitäler während diversen Kriegen (diversen Kriegen? Stimmt das so?), oder so.
Sehr makaber find ich die Tatsache, dass eine Gasse dort in der Nähe Sensengasse heißt…
24.4.08 23:54
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


teras (25.4.08 12:41)
=O ich will in die sensengasse ziehen.


Mailin (25.4.08 14:52)
Das bedrückende Gefühl vor kInderkliniken hab ich auch immer...
Aber Sensengasse gefällt mir auch *in das Haus neben teras zieh*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de